Sonntag, 17. Juni 2012

Schulfest 2012

Über die ganze Husterei der letzten Wochen habe ich total vergessen von unserem Schulfest zu berichten.

Nachdem wir letztes Jahr in der Schule gefeiert hatten, zog es uns dieses Jahr ins Grüne. Zu einem Naturfreundehaus, genauer gesagt, gleich an einem Waldrand.
Es wurde Kaffee und Kuchen organisiert, und Würste gegrillt. Die Kinder konnten sich an zahlreichen Spielstationen austoben. Nach 6 bewältigten Spielen durften sie sich zur Belohnung ein Wassereis abholen.

Schön war es. Und entspannend.
Auch wenn der Gatte zu 80% der Zeit im Kuchenverkauf stand, und ich zu 90% im Getränkeverkauf oder dem Grill zu arbeitete. Zeit für ein paar schöne Bilder habe ich trotzdem noch gefunden.

Bei solchen Veranstaltungen bin ich immer wieder froh daß meine Jungs keine Rockzipfelkinder. Kaum aus dem Auto gestiegen, waren sie auch schon auf dem Spielplatz. Später vergnügten sie sich völlig selbständig bei den Spielangeboten.

Das Kindlein wäre allerdings nicht das Kindlein, wenn es nicht mindestens ein Drama gegeben hätte. Er hat SEINE Spielkarte nicht gefunden. Die hat sich wahrscheinlich zuvor irgendein anderes Kind genommen. Für das Kindlein also gelegenheit erst mal eine Stunde lang beleidigt über das Fest zu stromern und um Mitleid zu betteln. Leider waren aber sowohl alle Lehrer als auch wir so eingebunden, daß zunächst keiner Zeit für sein Schauspiel hatte. Er hat dann erst mal Ewigkeiten lang an einer Grillwurst geknabbert. Später hat der Gatte ihm einfach irgendeine Spielkarte um den Hals gehangen. Als das Kindlein dann noch bemerkte daß es Wassereis zur Belohnung gibt, war er endlich zu den Spielen verschwunden!

Die Familien waren (fast) alle zufrieden. Der ein oder andere monierte natürlich wieder, daß es neben Wasser und Schorle weder Bier noch Zuckerwasser gab. Der große überwiegende Teil aber war in sehr friedvoller und entspannter Stimmung. Es gab sehr viel positives Feedback von den Eltern.

Da ich alle unsere Eltern einmal auf einem Haufen beisammen hatte, habe ich die Gelegenheit genutzt um ein wenig Geld zu sammeln, um allen unseren Lehrerinnen ein kleines Geschenk machen zu können.
Aber das soll eine andere Bloggeschichte werden.


Kommentare:

  1. Oh die Schrift lässt sich aber schwer lesen und aufm Smartphone gleich mal gar nicht :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe nachgearbeitet.
      Schau mal, ob das jetzt angenehmer ist.

      LG

      Löschen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...