Sonntag, 2. September 2012

Ferienrückblick: Flughafen zum Vierten


Die Flughafenbesuche entwickelten sich diese Ferien schnell zu einem Dauerbrenner.
Selten lassen sich die Interessen der Kinder so leicht mit meiner Fotografie vereinen. Kostengünstig ist es obendrein. Der Köln Bonner Flughafen nimmt, im Gegensatz zu vielen anderen Flughäfen, immer noch keinen Eintritt. Im Flughafen befindet sich außerdem ein Supermarkt mit akzeptablem Preisen, falls mal das Picknick aus gehen sollte.

Flughafen Köln Bonn

Bei unserem vierten Besuch erwartete uns beste Sicht bei blauem Himmel, dekoriert von ein paar wunderhübschen Zuckerwattewölkchen.

Flughafen Köln Bonn

Das erste was dem Kindlein auf fiel:
Wer hat die vielen Frachtmaschinen geklaut?

Flughafen Köln Bonn

Eine weitere Attraktion war das Propeller Flugzeug der Air France.

Flughafen Köln Bonn

Die guten Sichtverhältnisse erlaubten mir Fotos mit ganz besonderen Details.
Man achte bitte auf die heiße Luftschleppe hinter den Triebwerken.

Flughafen Köln Bonn

Und dann kam sie: Die erste FedEx Maschine an diesem Nachmittag.
Wieder meine ich, daß sich die Tragflächen bei der Landung zur Flügelspitze hin nach oben durch biegen.

Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn

Zwischendurch ein kleines Picknick.

Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn

Nach den Starts und Landungen der letzten Besuche versuchte ich mich nun an Flugzeugen in der Luft. Bei königlich blauem Himmel wirklich eine Freude!

Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn

Zur Abwechslung dann auch mal eine Bewegungsstudie in kontrastreichem Rot.

Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn

Diese kleinen wunderschönen "Zuckerwattewölkchen" nehmen mit einem Flugzeug als Maßstab plötzlich dramatische Dimensionen an. 

Flughafen Köln Bonn

Die Jungs nutzen derweil die gesamte Fläche der Besucherterrassen aus.....

Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn

......als plötzlich lautes Lalülala zu vernehmen war.
Eine Feuerwehrübung!
Und die Jungs standen natürlich in erster Reihe. :-)

Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn

Ebenfalls in erster Reihe stehend konnten sie erleben wie ein Flugzeug auf dem Rollfeld vollversorgt wurde. Spannend was da so alles passiert!

Flughafen Köln Bonn

Mit ebenso viel Spannung wurde von sämtlichen Fotografen das Eintreffen der UPS Maschine erwartet.

Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn
Flughafen Köln Bonn

Schon war es wieder Abends. Aber die Kinder wollten noch ein wenig "Taschengeld shoppen". Hatten wir doch in dem vorhandenen Supermarkt ein ganzes Regal voller Lieblings Bohnen gesehen.

Jelly Beans

Müde und erschöpft, aber glücklich und ausgeglichen machten wir uns dann auf den Heimweg.


Kommentare:

  1. Astrein! Ich bin echt begeistert, tolle Bilder.
    Leider kann ich die Exif Daten nicht sehen, die mich natürlich speziell interessieren. ;-)
    Vier Besuche auf dem Flughafen. wow
    Das deine Kinder da begeistert sind und Mama auch, kann ich verstehen.

    Liebe Grüsse, coolpic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß gar nicht warum. Sie sind jedenfalls da.

      Löschen
  2. Eine tolle Seite und tolle Bilder. Ich arbeite für die Germanwings, finde es deshalb sehr spannend zu sehen, wie der Flughafen von "außen" wahrgenommen wird. Und die "Feuerwehrübung" war keine Übung sondern kam durch ein zu heiß gewordenes Rad :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, DAS war so für den Nichtwissenden Besucher nicht ersichtlich. Aber egal. Die Jungs fanden es jedenfalls sehr spannend. Vor allem wegen der Wasserwerfer. Solche hat die "normale" Feuerwehr ja eher selten. ;-)

      Löschen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...