Mittwoch, 3. Oktober 2012

Augenblicke.....

Ein Spruch den ich die Tage gelesen hatte lautete:
Die  wahre Lebensweisheit besteht darin, im alltäglichen das Wunderbare zu sehen.

Erschlagen von der Lebenssituation und im Kampf mit dem Bürokratiemonster fällt es mir nicht unbedingt leicht noch einen Blick für das Wunderbare übrig zu haben. Ruheinseln sind selten geworden. Zeit nur mich allein unvorstellbar Wertvoll. Abschalten, oder mich gedanklich frei machen, gelingt mir gerade so überhaupt nicht mehr.

Bevor der Gatte diese Woche sein drittes Zimmer mit Aussicht bezog, standen zwei unverplante Nachmittage und ein Chorjubiläum im Kalender. Das Wetter lockte den Fotografen in mir ins Freie. Und doch wäre ich vor Erschöpfung beinahe nicht aufgebrochen. Ich hätte es bereut!

Eine wundervolle Kirche, fast für mich allein.......

St.Kunibert zu Köln

Augenblicke der Hoffnung, wo fast kein Glaube mehr ist.....

St.Kunibert zu Köln

Ein Sonntag voller Chormusik, und mein Kind voller Stolz mitten drin......

Chorsonntag

Goldenes Herbstlicht auf einem der ältesten und schönsten Friedhöfe Kölns.....

Friedhof Melaten / Köln

Teepause im warmen Sonnenlicht.......

Friedhof Melaten / Köln

Siehst du im Himmel die Zeichen?

Friedhof Melaten / Köln



1 Kommentar:

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...