Samstag, 9. März 2013

11 Jahre

Mitten im größtem Chaos des Lebens durften wir unseren Hochzeitstag feiern.

Ironie der Geschichte:
Die letzten 10 Jahre haben wir diesen Tag in schöner Regelmäßigkeit vergessen. Zusammenhalt zeigt sich eben nicht nur an diesem einem Tag. Und meist überwiegt zudem auch noch der Alltag.
Die 11 ist in Köln ja eh etwas magisches. Und ausgerechnet den 11. Jahrestag haben wir dann mal nicht vergessen. Dafür war es uns beiden in den Wirren unserer Situation nicht möglich diesen Tag angemessen vor zu bereiten.

Was blieb war ein kleiner Snack Teller zum abendlichen Dschungelcamp gucken. Trasch TV als Seelenstreichler.

Häppchen Platte

Am nächsten Tag brachte unsere Lieblingspaketfrau dann noch ein kleines aber feines Päckchen an unsere Haustüre. Pralinenclub stand drauf. Nanu?

Lecker Schokolade
...

So einmal in 11 Jahren ist dann selbst der Gatte fähig mir mal seine Zuneigung zu zeigen. Wenn auch indirekt. <3 p="">


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...