Dienstag, 2. April 2013

FrOstern 2013


Wenn ein Begriff dieses Frühjahr prägte dann ist das für mich der Märzwinter!
Immer wieder Kälteeinbrüche und Schneefall.
Immer und immer und immer wieder!

Frühlingsgefühle sind da nicht aufgekommen. Eher Amokgefühle.
Emotional und Gesundheitlich eh reichlich angeschlagen haben wir nicht einen einzigen Hasen gebastelt, nicht ein einziges Ei ausgeblasen, und auch alle anderen Osterbräuche lagen (sprichwörtlich) "auf Eis". Nicht mal einen Osterstrauch haben wir gemacht. Und die bunten Eier wurden dieses Jahr gekauft, statt selbst zu färben.

Im Internet machten irgendwann lustige Bilder von einer ermordeten Frau Holle die Runde. Leider rächte sich die Gute auf ihre Weise!

Ostern 2013

Ok, Ostern ist dieses Jahr recht früh. Und der Winter mal etwas länger.
Aber DAS?
MUSS DAS?
Wo ist mein Antidepressiva?

Ostern 2013

Wenn man eh schon schlechte Laune hat kann man doch auch am Samstag vor Ostern noch ins Möbelschwedengetümmel, oder?
Ok, bessere Laune haben wir dadurch auch nicht bekommen. Aber LEKMANN Boxen für 5,99€ welche sonst 12,99€ kosten. So haben wir nun 12 statt der ohnehin geplanten 6 dieser Kisten gekauft und immer noch geringfügig gespart.

Ostern 2013

Inzwischen sind die Kinder ja (leider? Zum Glück?) über Osterhase und Weihnachtsmann "aufgeklärt". Und nun beginnt Ostern so richtig Spaß zu machen. Zumindest für mich! *grins*
So wurden die Legowünsche richtig fies im Kinderzimmer versteckt. In den hinterletzten Ecken voller Kinderchaos die ich finden konnte! Und Ü-Eier z.B. zwischen der Unterwäsche, im Zahnputzbecher und lauter so fieser Stellen. 30 Minuten lang haben die Jungs sich nen Wolf gesucht bis das erste "Ich hab was" ertönte. *fies grins*

Ostern 2013

Danach wurde dann erst mal lecker gefrühstückt. Mit selbst und eigens dafür gebackenem Osterbrot.....

Osterbrot

.....und vielen anderen Leckereien.

Ostern 2013

Später ging es mit Sack und Pack und Kuchen und Geschenken zum Opa. Dort wartete noch eine kleine Überraschung auf die Jungs von der sie NICHTS wussten!

Ostern 2013

Schön wenn sich die Kinder noch über Kleinigkeiten freuen können!
Die Plüschies haben sie sich zwar gewünscht, aber die Schokohasen mit extra Taschengeld ließen sie ausflippen. Sparen sie doch derzeit auf große und mittelgroße Legoprojekte. ;-)

Ostern 2013

Na? Wieder erkannt?
Richtig! Das selbst gebaute Vogelhäuschen welches der Opa von den Kindern zu Weihnachten bekam. :-)

Ostern 2013

Jeder sollte ein Hobby haben. Findet ihr nicht?
Während in der Küche lecker gekocht wurde, haben die Jungs die Zeit mit Lego überbrückt. Ich dagegen mit stricken. Und die Plüschis der Kinder haben sich auf Anhieb mit meinem Wollschaf verstanden. :-)

Ostern 2013

Unser Ostermahl war eigentlich nichts besonderes. Aber das war nebensächlich. Durch die Ereignisse im letzten Jahr war das Zusammen sein viel wichtiger, das Familie sein, und das Opa sein. Und das mit jeder Minute die man davon hat!

Ostern 2013

Nach dem Essen sollst Du ruhn, oder tausend Schritte tun.
Wir wählten die tausend Schritte. Am Heimatflüsschen von Opastadt entlang. Da gibt es eigentlich eine Menge zu entdecken. Wenn es nur nicht so grau gewesen wäre........

Ostern 2013
Ostern 2013
Ostern 2013
Ostern 2013
Ostern 2013
Ostern 2013

Zum Abscluß des Tages wurde dann noch ein Osterhase zur Schlachtbank geführt.
Lecker war er!

Ostern 2013

Ach ja, und gestrickt wurde natürlich auch wieder! :-P


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...