Dienstag, 5. November 2013

Geburtstag im Phantasialand

Der Geburtstag ist jetzt auch schon wieder ein paar Tage her, aber da dazwischen noch ein paar Schön Wetter Tage und eine Party lagen, bin ich noch nicht zum Bloggen gekommen.

Der Tag begann..... mit einer kleinen Überraschung. *fies grins*
Des Nachts heimlich vor die Türe gebastelt. Das Kind steht auf, öffnet die Türe, den Schlaf noch in den Augen, und BÄÄMMM ist es wach! *lach*


Die Kerzen werden jedes Jahr mehr. Noch ein paar Jahre und der Kranz stößt an seine Grenzen. Ab jetzt ist das große Kind wohl besser einfach nur noch der Große. :-)


Mit dem Alter werden auch die Wünsche spezieller. Keinen Kuchen hat er sich gewünscht, und sogar auf Geschenke verzichtet, damit sein größer Wunsch in Erfüllung gehen kann: Mit Papa einen Tag im Phantasialand verbringen.


Und was für ein toller Geburtstag das wurde!
Bestes Ausflugswetter mit blauem Himmel und Sonnenschein gab es. Nicht zu kalt, und nicht so warm. Wunderschönes Fotolicht. Und der Gatte hat irgendwann in der letzten Zeit sogar das Fotografieren gelernt! *staun*


Dieses und alle weiteren Bilder stammen allesamt vom Gatten. Logo, ich war ja auch gar nicht dabei.
Er hatte NUR die kleine Hosentaschen Kamera dabei. Aber seine Bilder sind echt gut geworden!


Der Große bekam einen Button an die Jacke gesteckt. "Heute ist mein Geburtstag!"
Was er davon hatte? Teilweise verkürzte Wartezeiten an den Fahrgeschäften. Vor allem aber Sonderbehandlung durch sämtliche Mitarbeiter. Und gefühlte tausend Geburtstagswünsche!
Vor allem aber jede Menge tolle Erinnerungsbilder.



Von den kostümierten Gestalten wurde er sogar geknuddelt und umarmt. Man konnte ihnen kaum entgehen. "Oohh, Du hast Geburtstag! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch!" ...*knutsch*


Wie lange sitzt dieser Cowboy eigentlich schon in der Westernstadt? Schon zu meiner Kinderzeit hockte er dort seine Zeit tot!


Der Große in der River Quest. Noch ist er trocken! *glucks*


Monsterslusch!
Das Zeug, daß ich NIE kaufe! Aufgrund diverser Zusatz- und Farbstoffe, von denen der Große für gewöhnlich leicht hyperaktiv durch knallt. Naja, im Phantasialand fällt das ja nicht weiter auf.


Nach dem dritten mal River Quest fahren musste der Drache im Gesicht dann erneuert werden. :-D


Der Große hat den Tag bis zur letzten Minute in vollen Zügen genossen. Mit einem breiten Grinsen kam er spät Abends zur Türe hinein. Und war tatsächlich mal ausgepowert!
Mein nimmermüder Duracell Hase hatte den Akku leer. Hätte nicht gedacht daß ich DAS mal erleben würde. *grins*






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...