Sonntag, 12. Januar 2014

Blaue Socken mit einfachem Struckturmuster

So wie sich das Kindlein gelbe Socken wünschte, wünschte sich der Große Socken in blau.
Blaue Wolle muss ich nicht suchen, davon habe ich genug im Schrank. Nur zog sich das Kind dann ausgerechnet ein Knäul Restwolle von Buttinette heraus.
Aus dieser Wolle hatte ich einst, genauer gesagt im Herbst 2012, meine erste Socke gestrickt.

Spiralsocke

Damals, als der Gatte Wochenlang in Kliniken und auf Reha war, und ich viele schlaflose Nächte verbrachte. Eine Spiralsocke ohne Ferse. Und mit endlos langer Spitze.
Die Socke ist für immer ein Single geblieben. Vielleicht auch wegen der Umstände unter denen sie entstanden ist. Wer denkt an solche Zeiten schon gern zurück.

Spiralsocke

Dem Kind also die Socke in die Hand gedrückt, den Faden in den Wollwickler gespannt, und die Socke komplett aufgetrennt. Danach ein einfaches Struckturmuster angeschlagen.


Ebenso wie die gelben Socken vom Kindlein, mussten auch diese Socken bis zum Jahrswechsel auf Vollendung warten. Aus den gleichen Gründen. Beim Jahresendstricken bei der Freundin, am 30.12., sind sie dann fertig geworden. :-.)


Die Banderole war natürlich längst verschwunden. Daher kann ich zur Wolle keine genauen Angaben mehr machen. Nur daß sie von Buttinette war weiß ich noch.


Die Ferse ist mit einer verstärkten Rückwand versehen. Außerdem habe ich mich an der Hufeisenferse versucht. Bei einer Socke ist mir das gelungen, bei der anderen leider nicht so wirklich. Meine Lieblingsferse wird das sicherlich nicht werden.


Das Muster habe ich folgendermaßen gestrickt:
Bei 15 Maschen pro Nadel, 2 Reihen glatt rechts, 4 Reihen je 3 glatt rechts und 3 links, dann wieder 2 Reihen glatt rechts, nun jedoch 4 Reihen 3 links 3 glatt rechts, wieder 2 Reihen glatt rechts, und wieder rechte/linke Maschen entsprechend versetzt.


Dem Großen gefällt es! :-)




Kommentare:

  1. Beide Socken sind wirklich toll geworden.
    Leider bin ich nicht die Sockenstrickerin, aber bei deinen Bildern könnte es sich wieder ändern!
    Sie werden sicher gern getragen!
    Liebe Grüße
    Sylvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann gar nicht so schnell stricken, wie sich die Kinder und andere Menschen die Socken von mir wünschen. :-)
      Überlege schon mir eine Warteliste ein zu richten.

      LG

      Löschen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...