Donnerstag, 27. März 2014

3. Strickparty 2014

Es war mal wieder Stricktreff und die Wollsüchtigen Strickdamen sind zahlreich erschienen um den Ikea ein wenig auf zu mischen.


Es war ein wirklich lustiges und vor allem buntes Treffen. Quer durch alle Altersklassen!
Alte Hasen saßen neben jungen Hühnern und unterhielten sich angeregt kreativ.
Nadeln und Wolle wurde zum testen oder fühlen herum gereicht. Oder verschiedene Techniken gezeigt. Am meisten gelacht haben wir über diese Szene:
"Was machst Du denn da?"
"Ich? Och, ich stricke katholisch!" *

Fleißige Hände strickten an Socken und Tüchern, oder häkelten an einem  Loop.


Und einige wenige haben sogar richtig was geschafft.
Hier wird eine Socke angeschlagen......


....und hier ist schon ein halber Schaft zu sehen.


Die Socke rechts daneben ist bis zum Abend auch um einiges gewachsen.


Hier wird an einem Perlenbesetztem Tuch gearbeitet. Und flauschige Babykleidung begonnen.


Und ich?
Ich habe - wen wundert es - mal wieder nicht all zu viel geschafft. Aber das kennt man ja schon.
Denn ich bin - wie eigentlich immer - wild mit der Kamera um den bunt bedeckten Tisch gehüpft und habe schöne Bilder eingesammelt. :D


Und dann war da noch all die bunte wunderschöne Wolle auf und neben dem Tisch.
Ich habe bei einer Freundin ein hübsches  Wollpaket mit bestellt, welches mir nun feierlich übergeben wurde.


Und die Färberin hatte wieder einen großen Sack bunter Wollstränge dabei.


Dieses hier habe ICH mir davon gegönnt.
Der Wickel rechts davon ist ebenfalls handgefärbt, stammt aber von einer anderen Färberin, und hat ebenso seinen Weg zu mir gefunden.


War aber auch wieder ein toller Anblick mit der ganzen Wolle auf dem Tisch.


Hier wurde sogar gleich gewickelt. Bin gespannt was daraus einmal entstehen mag.


Aber auch einige Fertige Projekte hatten wir dabei. Hier ein bunter Strauß Socken und Knubbelchen von mir.


Noch mehr bunte Socken mit tollen eingearbeiteten Mustern.


Hier darf ich mal die Schöpferin zitieren:
"Schwule Schnecke und dumme Kuh!"


Gruppenbild der Knubbelchen und nebenan ein kleines Trostbärchen.


Und dann war da noch das Sockenbrett welches auf den Namen "Karl der Käfer" hörte.
Das Eis danaben war lecker, hat aber eigentlich nichts mit stricken zu tun. Aber ich hatte ein passendes Hochkant Bild mehr übrig! :-P


Das Chaos am Rande war auch mit von der Partie.  So sieht das aus wenn sich ein Haufen strickwütiger Weiber mit ihrem ganzen Kam trifft. Irgendwo muss das Zeug ja liegen. :-D



War ein wirklich toller und unterhaltsamer Nachmittag.
Freue mich jetzt schon auf das nächste Treffen. :-D




* Früher wurde die Technik des Strickens in katholischen Schulen anders gelehrt, als in evangelischen Klassen.
Bei der "evangelischen" Variante wird der Strickfaden um den linken Zeigefinger gewickelt, und bei der "katholischen" wird nach jeder Masche die Wolle um die Stricknadel nach vorne geholt.




Kommentare:

  1. Super geworden !!

    Es war auch ein sehr sehr schöner und lustiger Nachmittag !!!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Party. Da ward Ihr sicherlich ein Highligt bei IKEA. Werde beim nächsten Mal extra schauen, ob Ihr da seid, wenn ich dem Geschäft einen Besuch abstatte. Ich glaube, so wie ich mal auf einem Foto gesehen habe, besuchen wir nämlich die gleiche Filiale. :-)

    AntwortenLöschen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...