Dienstag, 4. März 2014

Schneemann Kostüm

Was braucht man für ein gutes Karnevalskostüm?
Viel Glitzer? Viel nackte Haut? Oder gar viel teuer?
Eigentlich nicht!

Nein, eigentlich reichen schon ein paar Meter Stoff.

Plus ein paar Accessoires und ein bißchen Schminke, gepaart mit viel Kreativität. Und schon hat man ein ziemlich einmaliges (na gut, zweimaliges) Kostüm, das es nicht zu kaufen gibt, und das auch sonst keiner hat. 
Sonst KANN das einfach keiner haben. Ich habe nämlich nirgends ein Schneemann Kostüm gefunden, als ich nach Ideen und Anregungen zur Umsetzung der Idee meiner Kinder suchte! 


Und diese einfach einmaligen Kostüme fallen auf!
Nicht zuletzt auch deshalb, weil man erkennt daß sie selbst geschneidert sind.
Der Große ist beispielsweise den hiesigen Prinz Karneval aufgefallen, als dieser zum traditionellen Besuch in der Schule vorbei schaute. Er wurde gefragt wo man denn solch ein Kostüm her bekomme. Und als er mit stolz geschwellter Brust erklärte "Das hat meine Mutter für mich genäht" bekam er zwei Hand voll "Kamelle" direkt in seinen Beutel. :-)


Genäht habe ich zwei ganz einfache weiße Hemden aus ganz simplen Polyestergewebe . Angepasst an die Jacken der Kinder, denn die sollen ja drunter passen. Eine Eigenschaft die ich bei den ganzen Fertigkostümen die es so zu kaufen gibt oftmals vermisse.
Auf eine entsprechende Hose habe ich verzichtet. Zum einen fehlte mir einfach die Zeit, da Buttinette mir auf Nachfrage erklärte, wenn ich "SO VIEL Stoff bestelle, dauert es halt länger". (1,5 Wochen Lieferzeit für gerade mal ACHT Stoffe!!! *stinkefinger zeig*) Zum anderen passen die Hemden wahrscheinlich auch nächstes Jahr noch einmal, während die Hosen dann schon lange zu klein sind.


Die Ärmel der Hemden habe ich an den Handgelenken mit einem Gummieinzug gerafft. So bleiben sie wo sie hin gehören und es fällt nicht auf, daß sie eigentlich viel zu groß sind.
Gegen kalte Hände gab es weiße, fingerlose Handschuhe.


Damit die Jungs nicht aus sehen wie die Engel, habe ich einen Gummizuggürtel zur Unterteilung "der Kugeln" angefertigt. Einfach einen langen Schlauch (1,40m) genäht, gewendet, Gummi durch gezogen, Stoff gerafft....FERTIG!
Außerdem bekamen die Jungs je drei schwarze Punkt auf den Bauch appliziert.


Den letzten Schliff bekommen die Schneemänner durch sorgfältig weiß abgetupfte Gesichter, einer kleinen orange-roten Nase und einem kleinen Gag in Form des Schriftzuges "Winter 2014".
Es fehlen noch eine Mütze und ein Schlapphut, und fertig sind die Schneemänner. 


Getreu dem Motto "Winter ist, was in deinem Kopf passiert" oder auch "Winter ist, was Du draus machst" haben unsere Jungs wieder eine Menge Spaß im Kölner Karneval gehabt.
ALAAF!!!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...