Montag, 9. Juni 2014

Strickpicknick im Rheinpark

Erstes langes Brückenwochenende im Sommer 2014.
Strahlend blauer Himmel und lecker Sonnenschein.
Perfekt..........


......für ein kleines Strickpicknick im Rheinpark Köln.
Weiße Tischdecke inklusive. :-)


Und wir haben es uns wirklich richtig richtig gut gehen lassen. Sind wir doch alle gewisse Genießer und legen zudem wert auf eine gute abwechslungsreiche Ernährung.


Jeder von uns hat etwas anderes mit gebracht. Vieles davon war sogar selbst gemacht. Und unsere Tellerchen waren richtig schön bunt.


Und die Krönung von allem: Prosecco!


Unsere Färberin Marilu Designs hat mir die fertigen Wollstränge vom gemeinsamen Färbetag neulich mit gebracht. Damit ich schöne Abschlußbilder davon machen konnte.
Gerne hätte ich diese ja auf den Tisch oder auf die Wiese gelegt. Aber der Tisch war noch voller Picknick. Und die Wiese war leider total staubig und leicht vertrocknet. Also musste eine Picknickdecke her halten.


Ist schon spaßig die unbeteiligten Leute um einen herum zu beobachten, wenn sich 6 Frauen um eine Picknickdecke voller Wolle tummeln und eine davon noch mit der Kamera davor herum turnt.


Die Wollsüchtigen Strickladys dagegen warteten sensüchtig darauf, daß ich das Wollbuffet endlich frei gab.

Zitat: "Die haben MAMA zu mir gesagt!"
So sieht Wollliebe aus! :-P


Wohlwissend hatte ich meinen Wollwickler dabei.
Wenn die umstehenden Leute beim Wollbuffet schon blöd geguckt haben, so wurden gewisse Gesichtsausdrücke nun nahezu göttlich! Das könnt ihr mir glauben. :-D


Aber....... gegen dumme Blicke sind wir ja inzwischen weitestgehend immun.
Ebenso wie gegen dumme Sprüche aus dem vermeintlichen Off. Entweder hat man halt Spaß. Oder aber man muss anderen dabei zu schauen. *fies grins*


Jedenfalls waren wir ganz eindeutig die, die jede Menge Spaß hatten. Und noch dazu fertig gewickelte Wolle mit nach Hause nehmen konnten. :-)


Am anderen Ende des Tisches herrschte derweil Strickblockade.
Durch einen Marienkäfer!


Und die Kinder? Die entspannten auf der Wiese, hielten ihr eigenes kleines Picknick ab, oder tobten auf dem Spielplatz herum.


Die ein oder andere fertige Socke war auch mit von der Partie. Ich muss sagen, dieses Kopfsteinpflaster als Hintergrund gefällt mir richtig gut. Dort sollte ich öfter mal Socken zum fotografieren drauf legen.
Und dann war da noch dieses wirklich entzückende selbst gebastelte Geschenk.


Als mein persönliches Sonnenlevel voll war, strickte ich Zöpfe wo eigentlich noch keine hinein sollten. Sah aber eigentlich ganz gut aus. Naja, bei der nächsten Socke dann. ;)


Für jede Wolle die passende Nadel.
So wie in meiner Nadeltasche sieht es bei vielen Sockenstricker/innen aus. Unterschiedlichste Materialien und Hersteller.


Die Sonne hat leider auch ihre Spuren hinterlassen. Beim einen mehr, beim anderen weniger.
Aber wir alle fanden, das war es wert!


Am Abend machten sich also glückliche Strickdamen und schmutzige Kinder vergnüglich auf den Heimweg. War echt ein toller Tag.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...