Freitag, 18. Juli 2014

Regenbogenglitzersocken

Völlig im Rausch der Farben habe ich schon des längeren die wunderschöne Regenbogenglitzerwolle von Frau Odersocke auf den Nadeln.


Bei so farbenfroher und leuchtender Wolle ist es nicht einfach ein Muster aus zu wählen. Einfache links rechts Muster laufen Gefahr vom Farbverlauf der Wolle "gefressen" zu werden. Also braucht man ebenso starke Muster wie die Wolle selbst.
Zöpfe, dachte ich mir, würden dieser Wolle gut stehen.


Gewählt habe ich dazu die freie Anleitung Zora, von Regina Satta.
Allerdings habe ich etwas abgewandelt. Habe halt ein breites Bein das viel Dehnung von einer Socke verlangt.


Zwischendurch kam es mit diesen Socken zu echt lustigen Szenen.
Zum Beispiel im oberen Bild, wo mir eine Hitzewelle den Kopf verdreht hat, und ich den Zopf auf der falschen Nadel geknotet habe.
Oder bei unterer Szene. Wollwickelparty bei der Freundin:


Dann gibt es da noch die absolut ästhetischen Bilder wie hier aus dem Zoo:


Oder die Lecker Bilder wie dieses von meinem Balkon:


Einfach nur eine tolle Wolle!
Und Schwupps, sind die Socken auch schon fertig. :-)


Das allseits bereits bekannte super elastische Frau PhotoAuge Spezial Bündchen........


Zöpfe nach Anleitung, je um 5 Reihen versetzt, aber nur auf der Vorderseite des Schafts. Auf der Hinterseite extrem breite Links Rechts Rippen, damit die Socke sich dehnen kann.


Durchgemusterte kunterbunte Herzchen Ferse.......


Einfache, aber zum Muster passende Bandspitze........


Sehr fasziniert war ich auch von der völlig unterschiedlichen Farb-Musterung im Fußteil. 


Und so nebebei musste ich fest stellen:
Handgefärbte Garne und Socken mit tollen Mustern sehen auf Sockenbretter nur halb so schön aus wie sie tatsächlich sind.


Deshalb habe ich mir mal die Füße von der lieben Marilu ausgeliehen.
Aber das wird eine weitere Bloggeschichte werden. ;-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...