Montag, 8. September 2014

Ein Sommer voller Wolle

Als ich vor nun mehr drei Jahren mit dem Stricken begann, hätte ich nie im Leben erwartet wie sehr es einmal mein Leben bereichern würde. Und das meine ich nicht nur im kreativen Sinne.
Zwar ist es manchmal etwas anstrengend die Verantwortung eines Gruppen Admins bei Facebook zu haben. Jedoch überwiegen die positiven Nebeneffekte dies bei weitem.
Viele neue Kontakte haben sich ergeben. Von lockeren Bekanntschaften bis hin zu richtig festen Freundschaften ist alles dabei.
Mein Strickerleben ist um ein vielfaches bunter und geselliger als es mein Fotografenleben je gewesen ist.

Es wird sich zum Stricken, Naschen und Tratschen getroffen........


Es werden Sammelbestellungen organisiert, welches man zum Anlass nimmt sich wiederum nett zu treffen.


Ebenso werden Wolltaxi Dienste in angeboten oder in Anspruch genommen.......


Im Sommer landet man auch das ein oder andere mal im Eiscafe...........


Stricken in der Indoor Halle macht im Rudel plötzlich noch viel mehr Spaß als nur alleine oder zu zweit..........


Hin und wieder sitzt man zusammen auf einer sonnigen Terasse und nimmt vor die Linse was sich so gerade dekorativ an bietet..........


Ob bei Regen oder bei Sonnenschein, irgendwo bietet sich immer ein lauschiges Plätzchen um ungehindert seiner Wollsucht zu frönen!


Mal mit Seelentröster-Schoko-Nuss-Kuchen gegen mieses Sommer Wetter...........


Ein anderes mal dafür mit Haspel und Wickelausrüstung um gemeisam getätigte Großbestellungen in handliche Knäul zu verwandeln.........


Zwischendurch gibt es Nachhilfe für Strick- und Anleitungs-Anfängerinnen.........


Und auch Nadeln werden gern zusammen bestellt, wenn sich dies an bietet...........


Geht es einer Freundin mal nicht gut, wird ein spontanes Tröste-Strick-Frühstück besorgt und die Freundin so lange überfallen bis alle Sorgen weg gestrickt sind........


Und so ganz nebenbei wird dann auch gleich bunte Geburtstagswolle verwickelt.........


Diesen Sommer wurde über "Sacklöcher" und "Wolldödel" gelacht. Sowie hin und wieder ordentlich Kopfkino geschoben!


Der erste Zwetschgenkuchen wurde feierlich per Bus zu einem Treffen jongliert.........


Einen Grund sich zu treffen, um gemeinsam Wolle zu streicheln gibt es immer!


Hin und wieder bekommt man sogar echt kurioses zu sehen. Kopfkino juchee! :-P


Langer Blogbeitrag mit kurzem Sinn:
Ich bereue nichts!
Und würde alles jederzeit genau so wieder machen.
Inklusive eigener Facebook Gruppe. :-D




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...