Sonntag, 7. Dezember 2014

Schoko Schneemänner

Wer uns schon etwas länger kennt oder liest, der weiß wahrscheinlich auch daß es jedes Jahr eine große Bastelaktion im Hause Photoauge gibt. Zig kleine weihnachtliche Give Aways werden liebevoll angefertigt um netten Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Dazu gehören Lehrer, Nachbarn, Postboten, Paketbringer und natürlich auch Freunde oder Familienangehörige. Aber auch Menschen die man oftmals nicht bewusst wahr nimmt wie etwa Klofrauen, Supermarktkassiererinnen, oder unsere Putzperle beim Ikea Stricktreff.


Dieses Jahr standen Schneemänner aus Schokolade auf dem Plan.
Gefunden habe ich diese Idee zum einen bei Crafting with Crystal und zum anderen bei Jamielyn von I Heart Naptime.
Erste Idee musste leider fallen gelassen werden da ich nicht in der Lage war, zig kleine Mützchen zu stricken. Letztere Idee war eigentlich eine hübsche Verpackung für Mirkowellen Popcorn und wurde von mir auf Schokoladen Täfelchen umgewandelt. 


Die Jungs hatten riesigen Spaß an dieser Bastelei und haben mit mir zusammen fast 100 Schoko Schneemänner angefertigt!

Alles was man dazu braucht ist:
Schokolade nach Wahl, ein bißchen weißes Papier, Tonkartonreste in Hutfarben, Tesafilm, Filzstifte, Kleber und Wollereste!


Es gibt keine genaue Schablone dafür. Es sei denn man fertigt sich welche an.
Das weiße Papier sollte so groß sein daß man sie um die Schokolade herum wickeln kann.


Die Schokolade mit der Rückseite auf das Papier legen. Das ist wichtig weil wir die glatte Rückseite der Schokolade für das auf malen des Gesichtes brauchen.

Mit Tesafilm das Papier an der Schokolade fixieren, damit die Tafel hinterher nicht aus dem Schneemann heraus rutschen kann. Die andere Seite des Papiers dünn mit Kleber bestreichen ebenfalls um die Schokolade legen.


Schokoladentafel herum drehen!


Aus Tonkarton ein Quadrat welches zur Schokolade passt, und einen dicken Balken an fertigen. Zuerst das Quadrat am oberen Ende der Schokolade auf kleben. Dann den Balken quer davor an bringen.


Mit Filzstiften ein buntes, fröhliches Gesicht auf malen.
Wollreste um die Taille schlingen und zum Schal verknoten.


Wer mag kann nun auf die Rückseite des Schneemanns noch einen lieben Weihnachtsgruß schreiben.


Basteln Kinder mit, sieht das vielleicht nicht immer zu 100% Perfekt aus. Dafür aber erhält man viele bunte und sehr individuelle Schneemänner. ;-)


Als extrem nützlich hat sich übrigens unser Drehteller beim Basteln erwiesen.
Dank seiner Hilfe war jeder von uns in der Lage immerzu an alle Einzelteile und Materialien zu gelangen, ohne daß zum sonst so üblichen Durcheinander gekommen ist.


Die Schneemänner lassen sich auf jede Größe individuell an passen. Wer mag kann also auch die üblichen 100g Tafeln verwenden. Oder richtig gute Edelschokolade so verpackt verschenken.
Mit etwas Kreativität lassen sich bestimmt auch andere Figuren wie Engel oder Weihnachtsmänner basteln. Wir persönlich heben uns diese Überlegungen allerdings für nächstes Jahr auf. Da brauchen wir ja auch wieder eine Idee.
Vor allem für die Leherinnen der Förderschule, denn das Kind wird dann sein letztes Jahr dort verbringen. *schnüf*

 

PS: Man möge mir die olle Tischdecke und die schlechten Lichtverhältnisse auf den Bildern verzeihen. Die Tischdecke wollte ich erst nach dem Einsatz von reichlich Kleber erneuern. Und Bilder unter Kunstlicht, genauer gesagt unter Energiesparlampen, sind grundsätzlich doof. Aber Tageslicht war leider nicht ausreichend zu bekommen. :-P


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...