Donnerstag, 6. August 2015

Zu Gast bei......... Buttjebeyy - natürlich handgefärbt!

Die liebe Gesa aus meinem Stricktreff in Köln  hat begonnen Wolle mit Pflanzenfarbstoffen und Batiktechnik zu färben, und auch schnell einen Namen für ihr Projekt gefunden.


Grundsätzlich finde ich die Techniken für das Handfärben ja wahnsinnig interessant. Also hat Gesa mich und meine Kamera netterweise zu sich eingeladen. Gemeinsames Färben war geplant. Gekommen ist es dann ein klein wenig anders. Aber lest selbst.........

Das erste was einem ins Auge fällt, ist dieses wunderschöne Bodenmosaik in der Einfahrt zu Gesas Heim, welches im Sonnenlicht ganz wunderbar funkelt und leuchtet:


Mit das erste was man innerhalb des Hauses erblickt, ist dieses Kunstwerk hier.
Ein kleines Urlaubssouvenir, wie sie mir erzählte. 


Aber das war noch lange nicht alles.
Überall im Haus hängen weitere kleine und große Kunstwerke.
Manchmal sehr persönlich. Andere mit vielen schönen Erinnerungen verbunden.


Neben grandiosen Bildern, welche ich hier nicht zeigen kann,  finden sich auch kleine Figuren und Skulpturen.


Jedes davon hat einen ganz eigenen Platz im Heim, wo es optimal zur Geltung kommt ohne mit anderen Kunstwerken konkurrieren zu müssen. Und wirklich alles ist sehr liebevoll und harmonisch zusammen gestellt.

Dieses hier ist mein persönlicher Favorit:


Auch Gesas Haustiere sind irgendwie Kunst.
Jedenfalls können sie sich für Besucher mit Kamera sehr kunstvoll in Szene setzen.


Und dann gibt es, wie sollte es auch anders sein,  natürlich noch die Wollkunst.


Einen absoluten Hingucker kann man derweil im Gäste WC bestaunen.
Ein Traum für alle Wollliebhaber!


Wie das Innenleben, ist auch der Außenbereich sehr liebevoll und dekorativ her gerichtet.
Diese zwei hier sind Teil eines großen Ganzen. Haben es mir unter den vielen Figuren aber ganz besonders an getan.


Überall finden sich liebevoll zusammen gestellte Kleinigkeiten; vor und in einem wunderschönen kleinen Garten.


Da wir bei unserem Treffen allerbestes Kaiserwetter hatten, sind wir erst mal auf der tollen Terasse geblieben. Dort haben wir geredet, gelacht, uns gegenseitig das Herz ausgeschüttet, und völlig die Zeit vergessen.


Ich habe ein bißchen was von mir auf den Tisch gelegt. Gesa hat etwas selbst gesponnenes dazu gelegt. Und zusammen haben wir dann ein wenig gefachsimpelt.


Außerdem habe ich für Gesa ein Knäul selbst gefärbter Wolle in der Tasche gehabt.
Sie hat mir einige ihrer Färbungen gezeigt. Aber leider hat bisher noch nichts davon zu mir "gesprochen".


In dem kleinen schönen Garten habe ich einen wundervollen Platz für Shootings aller Art gefunden. Die Socken hier haben den Anfang gemacht.


Wir haben aber auch noch Tücher geshootet, die in letzter Zeit bei mir entstanden sind und seitdem auf ihren großen Augenblick gewartet haben.


Just in time brachte der Postbote noch ein Häkeltuch, welches eine liebe Handarbeiterin aus Gesas mit Indigo handgefärbter Wolle angefertigt hat. Das konnte dann auch gleich mit vor die Kamera.


Ist es nicht wunderschön?
BUTTJEBEYY - natürlich handgefärbt!  wird am 15. + 16. August 2015 auf dem Wollfestival in Köln vertreten sein. Wer dort zwei oder mehr Stränge handgefärbter Wolle bei Gesa kauft, bekommt die Anleitung für dieses tolle Häkeltuch gratis mit die Tüte!


Als uns gegen Abend der Hunger plagte wurden schnell ein paar super leckere Waffeln in der Küche gezaubert, während ich die tollen Himbeerbüsche im Garten geplündert habe. 
Abgerundet wurde das kulinarische Erlebnis mit Puderzucker und Bionella. Einfach fantastisch, sag ich euch!


Aber vielleicht  erinnert euch?
Eigentlich wollten wir uns treffen um zusammen zu färben.
Haben wir auch noch. Aber nur ein ganz klein wenig. Guckt hier:


Weil ich hier aber schon so furchtbar viel gezeigt und erzählt habe, bekommt das färben mit Pflanzenfarbstoffen noch seinen ganz eigenen Blogpost. Dran bleiben lohnt sich also. Ich verspreche es euch! ;-)


1 Kommentar:

  1. Danke für den ausführlichen Bericht, in der neuen Verena war ja auch ein Artikel über sie drin.

    AntwortenLöschen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...