Freitag, 11. Dezember 2015

Socken Kreativ Verpacken 2015

Wisst ihr noch? Letztes Jahr habe ich Chipsdosen gesammelt, gereinigt und mit Geschenkpapier beklebt, um darin meine handgestrickten Socken zu Weihnachten zu verschenken.

Auch dieses Jahr habe ich mit Chipsdosen gebastelt, aber etwas ganz anderes gemacht.


Die Chipsdosen bekommt man sehr gut mit Küchenkrepp und einem Fettlöser, wie Glas- oder Küchenreiniger, sauber sowie fett- und geruchsfrei. Anschließend noch ein oder zwei Tage mit offenem Deckel lüften lassen. Danach können sie weiter verarbeitet werden.


Dieses Jahr habe ich die Dosen mit Acrylfarbe aus dem Bastelladen grundiert. Zwei Anstriche waren dazu nötig. Dann habe ich Wellpapierstreifen und hübsche Banderolen aufgeklebt.
Die Baderolen findet im Weblog von Kim Layton bei Everything Etsy.


Danach habe ich die Dosen noch mit einfachen Tannenbäumen aus Tonkarton, sowie Sternen und Schnuppen als Namenschildern beklebt.


Den letzten Schliff geben kleine niedliche Weihnachtsaufkleber, welche mir mal beim Stöbern und Shoppen zugesprungen sind.


Verpackt habe ich darin diese schönen Weihnachtssocken. Und weitere.
Ein Paar Socken war beim Shooting bereits übergeben, zwei weitere Paare noch in Arbeit. Sämtliche Socken werden früher oder später noch hier im Blog vorgestellt werden. ;-)


Ach ja, diese selbst gemachten Pflegehinweise kommen auch mit in die Dose. Denn wer nicht selbst strickt, weiß nicht immer unbedingt wie man handgestricktes richtig pflegt, ohne daß es Schaden nimmt.





1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für die originelle Idee , Socken so kreativ zu verpacken. Eine schöne Adventszeit!
    Viele Grüsse Gesche

    AntwortenLöschen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...