Samstag, 24. Juni 2017

Sternenkissen für Verliebte

Im Mai hatte der Freund des Teenagers Geburtstag.
Lieblingsfarbe und Schuhgröße waren zwar bekannt, aber für ein romantisches Geschenk unter Teenagern sollte es doch etwas anderes werden als ein Paar Socken.

Nach einigem Überlegen und auf Pinterrest stöbern haben wir uns schließlich für ein Sternenkissen entschieden. Wie so oft habe ich mich nicht genau an die Anleitung gehalten, und mal wieder mein ganz eigenes Ding draus gemacht.
Aber seht selbst:


Anstatt der breiten Balken an den Übergängen der Nadeln, habe ich einen zart geschwungenen Propeller eingearbeitet.


Die handgefärbte Wolle hat dabei eine ganz wunderwolle Marmorierung entwickelt.


Auch in die Zacken habe ich diesen sanften Schwung eingearbeitet, anstatt sie wie in der Anleitung  spitz zu laufen zu lassen. Die Handhabung des Strickstücks wurde allerdings mit jeder Zacke etwas komplizierter.


Nach dem Füllen und Stopfen der ersten vier Zacken konnte man schon erahnen, welch ein hübsches Kunstwerk es werden würde.


Anschließend habe ich noch die Mitte vernäht, die Fäden durch das Kissen hindurch gezogen und jeweils fest mit der anderen Seite fixiert. Einen Knopf oder ähnliches habe ich allerdings nicht ein setzen wollen.


Nun war der Teenager an der Reihe.
Er hat noch eine hübsche Karte mit persönlicher Widmung gebastelt.
Zusammen haben wir das Sternenkissen in Folie eingeschlagen und mit farblich passendem Band verziert.


Für den besseren Transport haben wir beides zusammen in eine große (romantische) Geschenktasche gesteckt. Außerdem wurde noch ein Schokoladenherz dazu gelegt.
Damit hat der Teenager nicht nur seinen Freund verzaubert, sondern auch gleich das Herz der Mutter für sich eingenommen.


Verstrickt habe ich diesen tollen wunderbar weichen handgefärbten Strang High Twist aus dem Hause der  Kieler Wolle.


Ich kann derzeit nicht genau sagen ob es für meine Variante des Sternenkissens irgendwo bereits eine Anleitung gibt. Derzeit arbeite ich an einem zweiten Sternenkissen und fertige viele Schritt für Schritt Bilder dazu an. Wenn ich mir sicher bin damit keine Urheberrechte zu verletzen, werde ich damit eine Kurzanleitung hier auf meinem Weblog zusammen stellen.



Kommentare:

  1. Wunderschön, das ist romantisch

    AntwortenLöschen
  2. Wow. Ich finde es super schön.
    Deine Version würde mich brennend interessieren.

    AntwortenLöschen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...