Freitag, 4. Juli 2014

Kleine feine Mini Söckchen

Inzwischen ist es schon eine Art von Tradition den Lehrern an unserer Förderschule zum Schuljahresabschluß eine Kleinigkeit auf den Tisch zu legen. Leser die mich bereits etwas länger verfolgen haben das sicherlich schon öfters lesen können. :-)

Wie immer mache ich mich möglichst früh auf Ideenjagd. Anders als die Jahre zuvor musste ich dieses mal nicht nach einer Idee suchen, sie hat mich quasi verfolgt.
Zu unserem europäischen Austauschprojekt hatten wir ja diese süßen kleinen Schlüsselanhänger gestrickt. In der folgenden Zeit haben mich sehr viele Lehrerinnen angesprochen wie reizend und entzückend sie diese doch gefunden hätten.


Also machte ich mich noch mal an die Arbeit. Dieses mal allerdings im Alleingang. Und ich wollte ausschließlich handgefärbte Wolle verwenden.
Tja, wenn ich nur 20 verschiedene Knäul davon gehabt hätte!
Aber ich habe ja liebe Freundinnen, welche auch handgefärbte Wolle im Körbchen haben, und wo ich mir die ein und andere Socken vom Knäul runter stricken durfte. :-)


Ende Juni hatte ich dann endlich endlich 20 bunte Mini Söckchen beisammen.


Söckchen mit Glitzer:


Söckchen von Tausend und eine Farbe Wolle:


Söckchen von Frau Odersocke Wolle:


Diverse Söckchen aus Tauschwolle und von Freundinnen runter gestrickt:


Jetzt noch eine hübsche Verpackung drum herum........


......und das eben mal zwanzig:


Und eines Tages leise still und heimlich im Lehrerzimmer auf den großen Tisch gelegt:


Gegenreaktionen ließen natürlich nicht lange auf sich warten.
Es ist einfach nur schön in strahlende und glückliche Gesichter zu schauen.
Natürlich gab es auch wieder eine Ehrung auf unserer Schuljahres Abschlußfeier. Und ich bin jedes mal aufs neue perplex mit wie viel Enthusiasmus mir von Eltern und Lehrern applaudiert wird.

Warum tust Du Dir das alles nur an?
Wie oft musste ich mir diese Frage in den letzten Jahren stellen lassen?
Weil ich es kann, antworte ich meist! Aber das ist nur halbe Miete, eigentlich.
Wer noch nie in diese unendlich leuchtenden Kinderaugen beim Plätzchen backen blickte, oder dieses breite strahlen auf einem eigentlich müden Lehrergesicht, der wird das wahrscheinlich einfach nicht nachvollziehen können. 
Momente wie diese sind es, die so unendlich viel zurück geben!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Werte Blogleser

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Die Kommentar Funktion steht nur registrierten Googlen Nutzern zur Verfügung.
Mit Abschicken des Kommentares erklärt ihr euch einverstanden, dass die gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten oder beleidigende und diffamierende Inhalte enthalten, werden direkt gelöscht.

Weitere Informationen findet ihr in der Datenschutzerklärung.


Danke für euer Verständnis