Dienstag, 21. Februar 2017

Handstulpen für Frau Sylvia

Im Sommer letzten Jahres wechselte das Kind auf die Realschule.
Klar, daß die Lehrerinnen des Kindes zum Abschied noch mal etwas ganz Besonderes bekommen haben.

Nach Socken und einem Halstuch in Lieblingsfarben, "fehlten" noch die zum Tuch passenden Handstulpen. Et Voila!


Begonnen habe ich mit einem langen Bund, welchen ich flexibel angeschlagen habe.


Das Muster auf der Oberseite ist frei nach Schnauze, ohne Anleitung mit ein wenig experimentieren entstanden. Die Unterseite habe ich glatt rechts belassen.


Den Daumen habe ich, ebenfalls frei nach Schnauze und eigenem experimentieren, etwas auf die Unterseite der Stulpen verlegt. Was anatomisch sehr angenehm zu tragen ist.


An Daumen und Fingern bilden wieder einfache Rechts Links Rippen flexible Abschlüsse.


Verstrickt habe ich den vorderen Strang hangefärbte Araucania Ranco Multy der Farbe 336.


Obwohl die Stulpen recht lang geworden sind, blieben noch 35g Wolle übrig.


Es ist mir ehrlich schwer gefallen diese tollen Handstulpen her zu geben.
Aber die Lehrerin des Kindes hat sich sehr gefreut.




1 Kommentar:

Werte Blogleser

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Die Kommentar Funktion steht nur registrierten Googlen Nutzern zur Verfügung.
Mit Abschicken des Kommentares erklärt ihr euch einverstanden, dass die gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten oder beleidigende und diffamierende Inhalte enthalten, werden direkt gelöscht.

Weitere Informationen findet ihr in der Datenschutzerklärung. (noch im Aufbau)


Danke für euer Verständnis