Samstag, 20. Dezember 2014

Last Minute Handwärmer

14 Tage vor Weihnachten waren alle Geschenke bereits gestrickt.
12 Tage vor Weihnachten waren alle Chipsrollen gereinigt, beklebt und befüllt.
Zeit, sich entspannt zurück zu lehnen.
Eigentlich!

Jedoch, für eine inzwischen sehr wichtige Person hatte ich noch nichts gestrickt. Und das war auch gar nicht vor gesehen. Eigentlich!


Nach dem Schulwechsel stand die neue Lehrerin des Teenager in meiner Liste eigentlich noch unter "auf Bewährung". Aber der Teenager wurde so gut in der Schule aufgenommen, fühlt sich so ausgesprochen wohl, und die Lehrerin gibt sich wirklich so viel Mühe mit jedem einzelnen Kind in der Klasse........... daß ich mich doch noch habe überreden lassen!


Weil sie eine kleine und zierliche Person ist, und weil es wirklich verdammt schnell gehen musste, habe ich ihr Handwärmer aus dicker handgefärbter sechsfach Sockenwolle gestrickt.
Und weil ich auf die schnelle kein passendes Handmodel mehr bekommen konnte musste der Teenager her halten. Selbst schuld! :-P


Verstrickt habe ich diese "Lagune", welche mir erst neulich auf dem HOMEMADE Winterbazar in die Tasche gesprungen ist.


Da ich beim besten Willen keine Zeit mehr für ein aufwendiges Muster hatte, habe ich mich auf linke und rechte Maschen beschränkt. Nach einem gerippten breiten Bund, folgten wenige Reihen glatt Rechts, zwei krause Abgrenzungen, wieder glatt rechts, dann wieder Rippen, und noch mal von vorn......


Zwar habe ich alles frei Schnauze genadelt, jedoch erinnert mich das Endergebnis an eine Mischung aus den Mr. Bowler Handstulpen und den Mojos light von Katrin Klaffenböck.


Bei diesen Handstulpen habe ich das erste mal für den Daumen einen Spickel angelegt und Maschen zugenommen. Weil ich die die ursprüngliche Maschenzahl für das Daumenloch aufgrund der schlanken Hände nicht großartig verändern wollte, aber irgendwie ja doch genug Maschen für das Abketten zusammen bekommen musste.


Den Bund habe ich dann wie gewohnt mit weniger Maschen und mit elastischen Rippen gearbeitet, bevor ich mit einer dickeren Nadel dekorativ abgekettet habe.


Der Teenager würde sie am liebsten behalten. Ein gutes Zeichen! Geht es mir doch oftmals genau so. :-)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Werte Blogleser

Die Kommentar Funktion steht ab sofort nur noch registrierten Google Nutzern zur Verfügung.

Danke für euer Verständnis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...