Donnerstag, 4. Februar 2016

Sommerzauber Socken

Was lange währt wird irgendwann gut.

Dieser farbenfrohe Strang Sockenwolle aus dem Hause Wollelfe, mit dem tollen Namen Sommerzauber, fand bereits 2014 seinen Weg in meinen Wollschrank.


Im Frühjahr 2015 habe ich ihn dann angestrickt. Eigentlich als Ostergeschenk für eine nette ältere Dame. Doch weil sich die Ereignisse um den Gatten ab März 2015 überschlugen, wurde daraus leider nichts.


Erst im Spätsommer habe ich das Projekt wieder auf nehmen und beenden können. Allerdings ohne weitere To Do Bilder.


Begonnen habe ich mit ganz einfachen 2 Rechts 2 Links Rippen.


Eine spezielle Anleitung oder ein namentliches Muster haben diese Socken nicht.
Wie so oft habe ich einfach etwas angefangen. Wohl kann ich dieses mal aber sagen, daß mich die vielen tollen Anleitungen von Micha Klein zu den gedrehten Zöpfen inspiriert haben.


Zwischen den Zöpfen und auf der Rückseite habe glatt rechts gestrickt.


Die Herzchenferse habe ich mit dünnen Dehnungsfugen in Links versehen.


Obwohl ich trotz der Zöpfe bei einem Minimum von 16 Maschen pro Nadel geblieben bin, habe ich die Wolle einfach nicht zum wildern gebracht. Es ist bei recht dichten Ringeln geblieben.


Am Übergang von der Ferse zum Spickel sind die Ringel sogar so eng geworden, daß sie die schönen Zöpfe fast verschwinden lassen.


Die Zöpfe habe ich auf beiden Socken, auf beiden Seiten immer nach vorne laufen lassen. Und damit die Socken nicht zu eng werden, habe ich die Zwischenreihen immer gegensätzlich gearbeitet. Durch die Ringelung sieht man das allerdings nur, wenn man ganz genau hin sieht.


Den Abschluss der Socken macht mal wieder eine einfache Bandspitze.


Statt zu Ostern habe ich die Socken nun zu Nikolaus verschenkt.
Zusammen mit einem Paar Socken für den Gatten der alten Dame, beides verpackt in den hübschen Chipsrollen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Werte Blogleser

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Die Kommentar Funktion steht nur registrierten Googlen Nutzern zur Verfügung.
Mit Abschicken des Kommentares erklärt ihr euch einverstanden, dass die gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten oder beleidigende und diffamierende Inhalte enthalten, werden direkt gelöscht.

Weitere Informationen findet ihr in der Datenschutzerklärung. (noch im Aufbau)


Danke für euer Verständnis