Freitag, 28. September 2018

Alltagssocken No.7

Wir hatten lange keine Socken mehr in diesem Weblog.
Zeit das zu ändern!
Und wenn die aktuelle Serie an Alltagssocken, bestehend aus vier tollen Paaren, verbloggt ist hatte ich hoffentlich in der Zwischenzeit Muße im Hintergrund die Berichte über den Cologne Pride 2018 und unsere Hamburg Tour vorzubereiten.

[Warnhinweis: Kann Spuren von unbezahlter Werbung enthalten!]

Dieses Paar Stinos für mich selbst habe ich bereits im Oktober/November 2017 gestrickt. Und hatte sie auch im November 2017 schon mit zum Outdoor Shooting. Jedoch wollte ich sie nicht so völlig alleine präsentieren, sondern gern in eine Serie mit weiteren Alltagssocken ein binden.
Zu Beginn  des Jahres habe ich dann erst einmal all die Weihnachtsprojekte des letzten Jahren gezeigt. und dann hat das pralle Leben mal wieder zu geschlagen. So kommt es, dass ich diese Schönheiten erst jetzt präsentiere.


Für meine Alltagssocken No.7 habe ich einen handgefärbten Strang Sockenwolle von der Wollelfe verwendet, welcher bereits seit 2014 in meinem Stash in einem Dornröschenschlaf vor sich hin schlummerte. Ich glaube, es war seinerzeit sogar eine Monatsfärbung.


Schon ewig wollte ich daraus unbedingt Socken für mich selbst stricken, aber erst mit dem Kauf dieses schönen Strangs handgefärbter Trekking Tweet von Color loves Wool vom Wollfestival Köln 2017  wurde ein echtes Kunstwerk daraus.


Ich finde diese Socken einfach so wunderschön; ich traue mich kaum sie an zu ziehen. Bisher habe ich sie noch nie in Schuhen, und nur gelegentlich als Couch Socken getragen.  Immerhin könnten sie sich ab nutzen! Und dafür sind sie doch viel zu schön!
Vielleicht sollte ich sie in einen Rahmen packen und mir an die Wand hängen........


Der Aufbau der Socken gleicht den bereits zuvor gezeigten Alltagssocken.
Rippenbündchen, flexibel angeschlagen.


Stinknormale Socken. Stinos eben.
Durchsetzt mit einzelnen Längsrippen.


Herzchenferse.


Und Bandspitze.


Weil mir die Kombination der Garne so unglaublich gut gefällt, habe ich mir außerdem noch ein Minisöckchen Schlüsselanhänger gegönnt.


Geshootet habe ich  am Kennedy Ufer in Köln Deutz, mit Blickrichtung Kölner Dom.





1 Kommentar:

  1. Hallo,

    deine Socken sind sehr schön. Ich finde Socken müssen getragen werden. Grade die Selbstgestrickten sind sehr gut für die Füße.

    Ich muss leider Kompressionsstrümpfe tragen und kann meine Socken auch nur auf dem Sofa tragen.

    Viele Grüße nach dem schönen Kölle
    Fiene

    AntwortenLöschen

Werte Blogleser

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Die Kommentar Funktion steht nur registrierten Googlen Nutzern zur Verfügung.
Mit Abschicken des Kommentares erklärt ihr euch einverstanden, dass die gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten oder beleidigende und diffamierende Inhalte enthalten, werden direkt gelöscht.

Weitere Informationen findet ihr in der Datenschutzerklärung.


Danke für euer Verständnis